Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern

22. November 2018 0 Von 2travelkids

Viele haben bedenken was das Reisen mir Kindern angeht, insbesondere bei Fernreisen.

Hier findest du Ideen, Tipps und Ratschläge rund um Familienreisen!
Wir suchen stets außergewöhnliche, aber doch authentische Reiseerlebnisse. Kinder finden Land und Leute und deren Kultur keinesfalls langweilig. Im Gegenteil: Sie sind wissbegierig und lernen fürs Leben. Denn auf unseren Reisen möchten wir auch ein Augenmerk auf Nachhaltigkeit legen und ein Bewusstsein für unsere Umwelt schaffen!

Gute Vorbereitung ist alles

Wie du dir denken kannst ist es äußerst ratsam so früh wie möglich mit den Reisevorbereitungen zu beginnen. Eine To-Do-Liste kann dir auf jeden Fall dabei helfen den Überblick zu bekommen und auch zu behalten!

Ich mache gleich mehrere To-Do-Listen, je nach Thema. Z.B. Organisatorisches wie Anzahlungen, Dokumente beantragen, Impfungen etc. oder auch für Dinge, die man nicht sofort einpacken kann, damit sie nicht vergessen gehen.

Ich tanze da wohl etwas aus der Reihe, aber für längere Reisen fange ich ca. 2 Wochen vorher an zu packen und dann immer so nach und nach. So geht bei mir eigentlich nichts vergessen. Wobei es da EINE einzige Sache gibt, die ich immer wieder gerne vergesse und das ist meine Haarbürste……

Das ist der Grund weshalb ich ein unfreiwilliges Sammelsurium an Haarbürsten besitze, da ich mir im Urlaub dann eine kaufen muss.

Genug Stoff für die Kids

Und damit meine ich genug Stoff falls schlechte Laune sich breit macht, Langeweile, die meist eher früher kommt als später, Trotzanfälle, die am Besten mal mit Ablenkung in den Griff zu bekommen sind (haha) oder einfach für gemeinsame Stunden zum Zeitvertreib.

Ein neues Spielzeug als Back up in der Tasche zu haben, hat so manchen schon aus der Schreihölle geholfen. Es sollte definitiv neu sein, dadurch ist es besonders interessant für das Kind. Aber bitte kein kompliziertes Spiel, dessen Spielanleitung erstmal eine halbe Stunde enträtselt werden muss. Bei Spielzeug mit Batterien darauf achten, dass diese bereits eingelegt und funktionstüchtig sind.

Letztendlich gilt aber immer: Ruhe bewahren, auch wenn es schwer fällt!

Im Übrigen sind für die ganz Kleinen alltägliche Sachen interessant, wie der Schlüsselbund, der Reiseverschluss der Handtasche. ein buntes Lesezeichen von Mamas Buch etc.

Komm mit in unsere Reisewelt zu viert, ob Familienurlaub regional oder Fernreise.
Lass dich auf unserem Blog inspirieren!
Hier findest du unsere Meinung zum Thema Reisen in der Elternzeit

Mit Kindern am Flughafen….