Reisevorbereitung Neufundland

25. Januar 2019 0 Von 2travelkids

Ein weiterer Abschnitt unserer 9 1/2 wöchigen Elterzeitreise steht fest. Das Puzzle fügt sich allmählich zusammen. 

Neufundland steht ebenfalls auf unserer Liste, denn wenn man schon mal ‘da oben’ ist, dann sollte man diese Gelegenheit nutzen. So unser Plan! 

Wir haben uns ausgiebig Informationen über die Fähre nach Neufundland eingeholt. Den Link zu den Abfahrten und Preisen findest du hier…. Ebenso gibt es ein ziemlich gutes Kreuzfahrtangebot ab/bis Montreal, was auch Neufundland gleich mit 2 Häfen einschließt. 

Kreuzfahrt vs. Fähre mit dem Auto inkl. dazugehöriger Rundfahrten auf eigener Faust! 

Nun, sich mit dem eigenen Auto auf Neufundland begeben ist natürlich eine große Bereicherung was die Flexibilität betrifft. Jedoch ist die Fähre sehr teuer, denn man muss das Auto plus alle Personen bezahlen. Da wir mit 2 Kindern reisen und die eine Fahrt etwa 16 Stunden dauert müssten wir uns eine Kabine zubuchen. Es käme nur die Premiumkabine in Frage, da unsere Kinder nicht alleine in den oberen Betten schlafen können wegen der Absturzgefahr. Die Premiumkabinen sind mit einem Kingsizebett ausgestattet. Hochgerechnet ergibt das alles einen Gesamtpreis von knapp 800 Euro nur für die Fähre (Hin-und Rückfahrt).   

Hier ein Überblick über die Fährverbindungen:                  

Route 1 (178 km):

North Sydney, NS ab/bis Port aux Basques, NL

Dauer: 7 Stunden 

 

Route 2 (520 km):

North Sydney, NS ab/bis Argentia, NL

Dauer: 16 Stunden 

Wir würden ans östliche Ende von Neufundland nach Argentia fahren, dann etwa in 5-7 Tage nach Südwesten fahren und ab Port aux Basques wieder zurück. Wir müssten uns täglich oder 2-tägig eine neue Unterkunft suchen. Ich glaube  wenn wir als Paar reisen würden wäre das die bessere Alternative. 

Aufgrund des guten Angebotes haben wir uns letztendlich für die Kreuzfahrt entschieden. Mit zwei kleinen Kindern haben wir es vorgezogen ein festes Zimmer für 14 Tage zu haben ohne ein-und auspacken und uns keine Gedanken um Essen machen zu müssen. Dies ist im Preis enthalten und wird vor der Reise schon bezahlt. Somit fällt in dieser Zeit mal das Kalkulieren über Preise und Ausgaben, zumindest was Essen und Unterkunft betrifft, flach. Ausflüge wollen wir am Land dennoch auf eigene Faust machen. Dazu werde ich aber dann noch ganz ausführlich berichten…. 

kanadas-ostkueste-aida-vita-2019-juni-juli