Freilichtmuseum Colonial Williamsburg, Virginia

Freilichtmuseum Colonial Williamsburg, Virginia

18. Mai 2019 0 Von 2travelkids

Williamsburg bildet zusammen mit Jamestown und Yorktown das Historische Dreieck und spielt eine entscheidene Rolle in der amerikanischen Revolution.

Das “living history” Museum in Williamsburg veranschaulicht die um das 18. Jahrhundert größte britische Kolonie Nordamerikas mit vielen originalen oder restaurierten Bauten und Gärten. Das Leben der damaligen Kolonialzeit wird von Personen in Kostümen repräsentiert.

Man kann einfach nur durch das historische Williamsburg laufen und sich die schönen Gebäude und Gärten anschauen oder Tickets kaufen ( Erwachsene $40.99 / Kinder ab 6 Jahren $20.49) und sich das Leben der Kolonialzeit, dargestellt von Schauspielern, genauer anschauen. Beim Ticketkauf bekommt man eine Lagekarte und Infos über das Programm. Offene Gebäude erkennt man an den Flaggen.

DSC_0317.JPG

 

Kutschfahrten in den historischen Kutschen sind hier ebenfalls sehr beliebt und können gebucht werden. DSC_0311.JPG

Einige Teile von Colonial Williamsburg, wie das Kapitol und der Governor`s Palace, stehen unter Denkmalschutz. Die private Stiftung zur Restaurierung und zum Aufbau wurde größtenteils von John D. Rockefeller jr. finanziert.

 

 

Komm mit uns auf Assateague Island…..